DE

Rapid-Prototyping und Design-Thinking Workshops 

Du hast genug von langweiligen PowerPoint Präsentationen und Frontalunterricht? Gleichzeitig willst du mit deinem Team erfolgreiche Methoden der Produktentwicklung kennen lernen?

MakerSpace ist genau der richtige Lernumgebung für dich und dein Team. Wir bieten dir eine gelungene Abwechslung zum Büroalltag, um gemeinsam mit unseren Partnern innerhalb der UnternehmerTUM, modernstes Methodenwissen zu vermitteln. Lernen geschieht bei uns durch direkte Anwendung und professionelles Coaching mit Fokus auf die Themen Design Thinking und Rapid Prototyping. So erhält dein Team den richtigen Impuls um autonom innovative Lösungen zu entwickeln.

Rapid-Prototyping


Zeitumfang 1 oder 2 Tages-Workshop möglich
Max. Teilnehmerzahl

max 30 Teilnehmende* pro Termin, möglichst heterogene Zusammensetzung der Teams (Fachlicher Background und Abteilungen) ist wünschenswert

Sprache Deutsch und Englisch
Inhalt Aufgabenstellung für den Workshop kann vom Auftraggebenden und in Abstimmung mit dem Seminar-Coach selbst definiert werden
Veranstaltungsort Durchführung des Workshops im UnternehmerTUM MakerSpace
Nutzung der Werkstatt Seminar-Teilnehmer/-innen haben die Möglichkeit, nach einem erfolgreich abgeschlossenem Einweisungskurs, die
Maschinen nach Verfügbarkeit selbst zu verwenden.
Catering Verpflegung (Getränke, Kaffeepausen und Mittagessen) kann auf Wunsch bereitgestellt werden

* Weniger oder mehr Teilnehmende nach Absprache möglich!

 

Innovationen zum Anfassen

Rapid Prototyping ist eine Methode, die schnell zu ersten Ergebnissen führt. Dies ermöglicht ein rasches Feedback zu einer Lösungsidee bezüglich dessen Eignung. Dadurch ist es möglich, Probleme und Änderungswünsche schnell zu erkennen und mit weniger Aufwand zu beheben.

In diesem Seminar gestalten, bauen und fertigen die TeilnehmerInnen selbst ihre Ideen schnell und kostengünstig. Dadurch werden sie real und erlebbar für Andere.

In kurzen theoretischen Vorträgen und hands-on Übungen vermitteln wir das Rapid Prototyping Mindset in der einzigartigen Umgebung des UnternehmerTUM MakerSpaces.

Ziel des Workshops ist es, neue Fähigkeiten und Methoden zu erlernen, sowie reale Prototypen und konkrete Lösungen aus abstrakten Ideen zu entwickeln.

 

Agena

  1. Was ist Rapid Prototyping? Welche Phasen eines Prototyps gibt es?
  2. Strukturierung der Lösungsideen, Bauen und Verfeinern von Prototypen
  3. Präsentation der Prototypen
  4. Testen der Prototypen mit den Stakeholdern
  5. Gemeinsame und kreative Weiterentwicklung von Prototypen durch Nutzerfeedback

Eingebettetes Element

Design-Thinking


Zeitumfang 1 oder 2 Tages-Workshop möglich
Max. Teilnehmerzahl

max 30 Teilnehmende* pro Termin, möglichst heterogene Zusammensetzung der Teams (Fachlicher Background und Abteilungen) ist wünschenswert

Sprache Deutsch und Englisch
Inhalt Aufgabenstellung für den Workshop kann vom Auftraggebenden und in Abstimmung mit dem Seminar-Coach selbst definiert werden
Veranstaltungsort Durchführung des Workshops im UnternehmerTUM MakerSpace
Nutzung der Werkstatt Seminar-Teilnehmer/-innen haben die Möglichkeit, nach einem erfolgreich abgeschlossenem Einweisungskurs, die
Maschinen nach Verfügbarkeit selbst zu verwenden.
Catering Verpflegung (Getränke, Kaffeepausen und Mittagessen) kann auf Wunsch bereitgestellt werden

* Weniger oder mehr Teilnehmende nach Absprache möglich! 

 

Discovery – Interpretation – Ideation – Prototyping – Evolution

„Design Thinking“ ist ein holistischer Ansatz um Probleme zu lösen, es wurde von David Kelley, Terry Winograd und Larry Leifer der Stanford University entwickelt und weltweit erfolgreich eingeführt. Der Grundgedanke ist, dass insbesondere interdisziplinäre Teams in kurzer Zeit herausragende Innovationen erschaffen können. Dies wird ermöglicht durch unterschiedliche Erfahrungen, Meinungen und Perspektiven hinsichtlich einer Problemstellung sowie dem raschem Testen einer Lösung.


In diesem Seminar arbeiten wir an einer realen Herausforderung aus Ihrem Arbeitsumfeld. In kurzen theoretischen Vorträgen und hands-on Übungen adressieren wir mit mehreren Methoden aus dem Design Thinking die Problemstellung.

Ziel des Workshops ist es, Design Thinking Fähigkeiten und Methoden zu erlernen, sowie erste Konzepte für ein innovatives Produkt zu generieren.

 

Agenda

  1. Was ist Design Thinking? Wofür kann Design Thinking verwendet werden?
  2. Discovery: Beschreiben der Nutzenden, der Bedürfnisse der internen oder externen Kunden/Kundinnen
  3. Interpretation: Beschreibung des Lösungsystems, der Herausforderung und Chancen
  4. Ideation: Generierung von möglichst vielen Lösungsideen in möglichst kurzer Zeit
  5. Prototyping: Strukturierung der Lösungsideen, bauen und verfeinern von Prototypen
  6. Evolution: Testen der Prototypen mit den Stakeholdern, Präsentation der Lösungssysteme, Weiterentwicklung der Lösungssysteme basierend auf dem erhaltenen Feedback

Digitalisierung

Workshops rund um Webdesign, App-Prototyping und Machine Learning

Einführung in Webdesign/-entwicklung mit WordPress

Alle Infos rund um den Workshop Einführung in Webdesign/-entwicklung mit WordPress findest du hier

Arduino-Programmierung & App-Integration

Alle Infos rund um den Workshop Arduino-Programmierung & App-Integration findest du hier.

3D Printing Deep Dive

Alle Infos rund um den Workshop 3D Printing Deep Dive findest du hier.

Easy App-Prototyping mit Keynotopia

Alle Infos rund um den Workshop Easy App-Prototyping mit Keynotopia findest du hier.

Fortgeschrittenes App-Prototyping mit Adobe XD

Alle Infos rund um den Workshop Fortgeschrittenes App-Prototyping mit Adobe XD findest du hier.

Machine Learning - Grundlagenworkshop

Alle Infos rund um den Workshop Machine Learning - Grundlagenworkshop findest du hier.

Design of Experiments

Alle Infos rund um den Workshop Design of Experiments findest du hier.

In Zusammenarbeit mit

Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoUnternehmerTUM MakerSpace GmbHSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
cms96-sessionUnternehmerTUM MakerSpace GmbHEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cms96-languageUnternehmerTUM MakerSpace GmbHSpeichert die vom Benutzer ausgewählte Sprachversion einer Webseite.90 Tage

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.

Unser Newsletter informiert dich über das Angebot des UnternehmerTUM MakerSpace, für unsere Zielgruppen relevante Programme und Veranstaltungen.
Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, dem Versand über BWmedien, der statistischen Auswertung sowie deiner Abbestellmöglichkeiten, erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.